die letzten Fünf Kilometer bin ich mit nackten Füssen gelaufen…

nein, ich bin noch nicht nach Compostela angekommen…

…und es war auch keinen Frommigkeitsanschlag von mir..!

img_2818

Nur zu wissen :

wer nach Santoña gehen will…

kommt ein schnellsten mit dem Schiffchebootchen von Laredo aus…

und dieses legt vom Ende von diesem langen Strand aus

4 Antworten

  1. „Schiffchebootchen“… da lacht des Herz eines Menschen der am gegenüber liegenden Wiesbadener Rheinufer zur Welt kam. 20 Jahre Mainz gehen selbst an einem waschechten Franzosen nicht spurlos vorüber!

    Liebe Grüße und gutes Weiterkommen

  2. je n’ai pas compris „schiffchebootchen“( pas dans mon dico).
    est-ce une sorte de bac ou le pont transbordeur qu’on voyait sur une photo?

  3. Hola Pascal!

    Danke für Dein Kommentar! Ich wünsche Dir alles Gute für die letzten Kilometer, dass Du in Santiago den Empfang bekommst, den Du Dir verdient hast, und dass Du vielleicht noch die Zeit und Kraft hast, dem Ende der Welt einen Besuch abzustatten.

    Während ich noch die letzten Tage meines Caminos vom September 07 zu einem Blog verarbeite, bin ich im April wieder peregrina gewesen – und Mitte September starte ich erneut – diesmal aus Deinem Heimatland, :-)!

    Que vayas con Dios und Buen Camino allezeit !

    Peregrina29
    http://peregrina29.wordpress.com

  4. Hallo Pascual,

    ich wünsche Dir noch viel Erfolg auf Deinem Pilgerweg. Habe Deinen Blog unter http://www.santiago-blog.de als Pilgerblog verlinkt.

    Herzliche Grüße!
    Falk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: