8. Etappe ; Fr. 8.7.16 : von Angles nach Boissezon. ( erst morgens Nebel, dann nachmittags Sonne, 22-29°C )

Wunderschöne und gemütliche Etappe Heute. Nur 20 km, schöne breite Wege mit viel Abwechslung.
Am Nachmittag Ankunft am Ziel : Boissezon. Und da erwartet mich die schönste Pilgerherberge, in der ich je übernachtet habe : 14 Plätze in kleinen Zimmern mit Bettlaken und Decken, 2 Waschzimmer, riesigen Koch- und Essräumen, Terrasse mit Grill, und direkt am im Dorfeingang nach einer frischen Naturquelle. Der Jakobsweg läuft vor der Tür. Agnès die Hospitalière heisst den Pilger willkommen und erklärt das Einkaufen : es gibt im Dorf nur einen Tante Emmas Laden und einen Metzger. Dafür ist die Pilgerherberge von Boissezon Weltklasse !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: