Pilgern : kein Komfort aber alles dabei…

Gemütliches Mittagessen…

Das ist was ich beim Pilgern am Schönsten finde : das Gefühl, alles Nötige dabei zu haben.

Da ich jetzt im “ Autonomie “ auf dem Weg bin, sind es um die 20 Kilos – mehr oder weniger, je nach Stand der Provianten – und mein Körper braucht Zeit, um sich an diese Last einzuwohnen.

Am Anfang ist der Rucksack immer zu schwer. Nach 4 Wochen ist es kein Thema mehr…

 

 

 

 

 

Eine Antwort

  1. Mon ami Pascal,
    zuversichtlich, dass Du gesund & munter auf dem Weg bist, auch als „Pilgereonsiedler“, informiere ich Dich vorsorglich:
    Ab heute, 27.04.20, besteht in Deutschland überwiegend „Maskenpflicht“ in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln! Selbstgenähter Mund-Nasenschutz oder entsprechender/s Schal/Tuch ist ausreichend. Fehlt der Schutz wird dies, wohl spätestens ab 04.05.20 Verwarnungsgeld fällig!

    Bonne journée, Stefan 😉 :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: