Online-Weinprobe am 28.5.21 : drei Jakobswege durch Frankreich und Wein

…drei Hauptwege durch Frankreich & drei Weine

  • Vézelay“ : der alte spirituelle Jakobsweg ; alter Sammelpunkt für die Deutsche Pilger;
  • Arles : der sportlichste Weg von der Provence und durch den Languedoc zu den Pyrenäen.
  • Le Puy-en-Velay“: der schönste Weg durch den Aubrac bis Conques mit vielen alten Steinen

Jeden dieser 3 Wege bin ich schon gegangen und habe viele Bilder und Geschichten gesammelt. Dazu probieren wir drei für jeden Jakobsweg typische Weine :

  • 2018er Tonnerre AOP Chardonnay aus der Nord-Bourgogne; auf dem weißen Kalkstein gewachsen
  • 2013er Chemin des Cayrades IGP Oc aus ganz alten Carignan-Rebstocken mit Liebe bio gemacht
  • 2014er Réserve „Flars“ Marcillac AOP aus der seltenen autochtonen Traubensorte „Fer Servadou“

Online-Weinprobe am Freitagabend 28.5. um 19:30 Uhr mit 3 Weinen: 59 €

(meine Jakobsbrüder mit Pilgerpass (Mail an pascal@die-rebe.de ) bekommen – 10 % Rabatt auf das Paket)

Anmeldung mit Bestellung ab 1.4. bis 23.05.21

(Karte von Wikipedia-commons)

2016: von Montpellier nach Toulouse auf der Via Tolosana (30. Juni -> 15. Juli)

Im Sommer 2016 heißt es wieder „...ich bin dann mal weg !

Der " Pont du Diable " über den Fluß Hérault

Der “ Pont du Diable “ über den Fluß Hérault

Die „Via Tolosana “ (oder „Arles-Weg„) ist die südlichste Route. Sie führt durch die Pyrenäen. In 15 Marschtagen werde ich von Montpellier nach Toulouse pilgern (384 Kms).

Auf dem Weg werde ich wieder versuchen, Euch in diesem Blog zu berichten, die Google-Karte zu aktualisieren, und Bilder online zu stellen.

Ich hoffe, dass das Wetter nicht zu heiß sein wird, und dass meine neue Schuhen sich gut mit mir vertragen… (;-)

 

This Summer 2016 I walk on the Way of James in the South of France along the Pyrénées, 240 miles from Montpellier (off 6-30) to Toulouse (7-15).

You can follow me on this blog, on the Google-map, and see some pics online.

2015: Pilgerherbergen-Vater im Süd-Frankreich (auf dem Arles-Weg)

….” Es gibt zwei Möglichkeiten, den Jakobsweg zu machen : entweder selbst bis Santiago pilgern, oder diesen Pilgern zu helfen, die auf dem Weg dorthin sind “

…vom 11. bis 17.  Juli 2015 arbeite ich wieder als „Hospitalier volontaire“ (Pilgerherbergenvater) in einer kleinen Pilgerherberge in der Camargue, am Anfang (1. Etappe) vom Arles-Weg

Adresse der Pilgerherberge: 3, Impasse du Cloitre 30800 St Gilles-du-Gard ; Tél : +33 6 10 39 87 07

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA