Die typische Getreidespeicher in den Asturien

in den Asturien steht neben jeden Hof einen kleinen holzernen Getreidespeicher :

img_3913


sehr oft wird kein landwirtschaftliche Nützung des Hofes betrieben. Weiterlesen

Advertisements

rein ins alten keltischen Land : Galicien !

am 27.8. bin ich durch den Flus EO über einer máchtigen Brücke (Puentes Los Santos) in Galicien reingepilgert…

der Fluss EO trennt Asturien (Ost) von Galizien (West)

der Fluss EO trennt Asturien (Ost) von Asturien (West)

Das Empfangskomitee ist am schönsten : nette kleine kostumierte keltische Musikerrinen mit Duddelsäcken, die mir an meiner Militärdienst bei der Marine in der Bretagne erinnern :

Johanna und Patrizia der folkl. Musikgruppe "Avante Cuideiro"

Johanna und Patrizia der folkl. Musikgruppe

Eine keltisches Musikstück bekomme ich sogar zu hören…

Gijon : Landeshaupstadt der Asturien

Bin nach Xixòn (im lokalen Sprache wird es so geschrieben) angekommen… (sehe die Position auf meinen Google-Marschbericht : )

Es bleiben mir „nur“ 338 km übrig (plus eventuell den Abstecher bis zum Ende der Welt –Fisterra– : + 100km)

Mangels an einer USB Büchse an den Computer in der offentlichen Bibliothek von Gijon : leider kein Foto von der Asturischen Küste zu diesem Artikel..!

Schade es ist wirklich malerisch :

schöne Aussichte auf dem Stadt-Strand von Gijon (Xixòn)

schöne Aussichte auf dem Stadt-Strand von Gijon (Xixòn)

… und es sind drei schöne Sand-Strände direkt in der Stadt..! Wir im Mainz haben nur zwei, und der Rhein bietet nicht so höhen Wellen an, die man surfen kann!